Gehmeditation


Gehmeditation

Entscheiden Sie sich für einen Ort an dem Sie etwa acht bis zehn Schritte ohne Hindernisse zurücklegen können. Je nach dem zu Verfügung stehenden Platz, können Sie geradeaus oder im Kreis gehen. Im Freien kann es hilfreich sein, Anfang und Ende ihres Weges zu markieren.

Der jeweilige Ort und Untergrund entscheiden, ob sie barfuß, mit bequemen Schuhen, oder einfach auf Socken gehen wollen.

Auch für die Möglichkeit das eigentliche Gehen gedanklich zu begleiten und so anfangs das Abschweifen der Gedanken zu minimieren, gibt es Variationen zur Auswahl.




Die Steuerleiste

Um die Steuerleiste aufzurufen bewegen Sie die Maus über das Video.
Hier haben Sie folgende Bedienmöglichkeiten:

steuerleiste-nfp

Um im Video vor oder zurück zu springen, schieben Sie den weißen Punkt auf der Zeitleiste nach links oder rechts an die gewünschte Stelle.
Mit der Esc-Taste Escape beenden Sie den Vollbild-Modus.