Ausgleichsübungen
Aufwärmtraining

Marschieren

Marschieren Sie schwungvoll auf der Stelle. Die Arme anwinkeln und mitschwingen lassen. Insgesamt für zwei Minuten.

Marschieren und Schulterkreisen

Marschieren Sie schwungvoll auf der Stelle und kreisen dabei die Schultern eine Minute rückwärts. Danach kreisen Sie die Schultern eine Minute vorwärts.

Marschieren und Ellenbogen zum Knie führen

Heben Sie schwungvoll Ihr rechtes Knie an und führen den linken Ellenbogen zum Knie hin. Ist das rechte Knie oben, tippen Sie mit dem linken Ellenbogen darauf. Der Arm macht dabei einen großen Bogen von hinten nach vorne.
Wechseln Sie die Seiten und wiederholen Sie die Bewegungen für eine Minute.

Marschieren und Hand zum Knie führen

Heben Sie schwungvoll Ihr rechtes Knie an und führen die Linke Hand zum Knie hin. Ist das rechte Knie oben, tippen Sie mit der linken Hand darauf. Der Arm macht dabei einen großen Bogen von hinten nach vorne.
Wechseln Sie die Seiten und wiederholen Sie die Bewegungen für eine Minute.

Ballast abwerfen

Stellen Sie sich schulterbreit hin und ziehen Sie den Bauchnabel zur Wirbelsäule und spannen Sie die Gesäßmuskulatur an. Nun kreuzen Sie Ihre Arme vor der Brust. Ballen ihre Hände zu Fäusten und senken Sie den Kopf. Konzentrieren Sie sich auf alles, was Sie derzeit belastet und werfen Sie es kraftvoll weg. Ziehen Sie dabei die Schultern nach oben, schnellen die Arme hoch zur Seite und öffnen dabei die Fäuste. Wiederholen Sie die Übung 8-mal.

Die Wut wegboxen

Stellen Sie sich in Schrittstellung hin. Boxen Sie mit den Fäusten in Brusthöhe abwechselnd rechts und links kraftvoll nach vorn. Denken Sie auch hier an hier an ihre Körperspannung. Dazu die Bauch und Gesäßmuskulatur anspannen. Der Ärger lässt sich auch prima im Sitzen wegboxen. Einfach aufrecht in den Stuhl setzen und die Fäuste genauso heftig vorschnellen lassen.

Auch hier ist es wichtig, Körperspannung aufzubauen. Das bedeutet, dass Sie den Bauchnabel zur Wirbelsäule einziehen und die Gesäßmuskulatur anspannen. Wiederholen Sie die Übung 20-mal.

 




Die Steuerleiste

Um die Steuerleiste aufzurufen bewegen Sie die Maus über das Video.
Hier haben Sie folgende Bedienmöglichkeiten:

steuerleiste-nfp

Um im Video vor oder zurück zu springen, schieben Sie den weißen Punkt auf der Zeitleiste nach links oder rechts an die gewünschte Stelle.
Mit der Esc-Taste Escape beenden Sie den Vollbild-Modus.