Neuerscheinungen
Magazin für pflegende Angehörige
„Pflege daheim“
Sommer 2019

Die Unfallkasse NRW freut sich, Ihnen die aktuelle Ausgabe des Magazins „Pflege daheim“ vorstellen zu dürfen. Die Zeitschrift wird mit Unterstützung der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen herausgegeben.

Rund 3,4 Millionen Menschen In Deutschland sind pflegebedürftig, etwa die Hälfte von Ihnen wird durch enge Familienangehörige betreut. Unter ihnen sind rund eine halbe Million Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 22 Jahren. Wie schaffen junge Menschen den Spagat zwischen Pflegeverantwortung und dem Aufbau eines eigenen Lebens?

Die Unfallkasse NRW verteilt das Magazin kostenlos an pflegende Angehörige in Nordrhein-Westfalen sowie an Mitgliedsbetriebe. Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden möchten, können Sie sich hier anmelden.


Neue Ausgabe: Zeitschrift „Angehörige pflegen“

Zeitschrift Angehörige pflegen

Die Unfallkasse NRW freut sich, Ihnen die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Angehörige pflegen“ der Stiftung Pflege e.V. vorstellen zu können. Die Zeitschrift wird mit Unterstützung der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen herausgegeben.

Die aktuelle Ausgabe von „Angehörige pflegen“ behandelt das Thema „So sorgen Sie gut vor“ Wer frühzeitig über persönliche Wünsche spricht und diese festlegt, hat für den Ernstfall vorgesorgt und entlastet die Angehörigen.

Die Unfallkasse NRW verteilt die Zeitschrift kostenlos an pflegende Angehörige in Nordrhein-Westfalen sowie an Mitgliedsbetriebe. Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden möchten, können Sie sich hier anmelden.


Zu Hause pflegen – so kann es gelingen!

Mit dieser Broschüre „Zu Hause pflegen“ haben wir für Sie einen Weg-weiser für die häusliche Pflege erstellt. Dieser soll Sie informieren und unterstützen. Die Broschüre informiert darüber, was Pflege zu Hause bedeutet und wie sie durch gute Organisation und Planung und mit Hilfe von individuellen Netzwerken gelingen kann.

Hier gelangen Sie zur Broschüre.