LETZTE HILFE KURS

Die Senioren- und Pflegeberatung der Gemeinde Kürten und der Ökumenische Hospizdienst Wipperfürth/Kürten laden zu einem Abend

„LETZTE HILFE KURS“ 

in das Bürgerhaus, Karlheinz-Stockhausen-Platz 1, 51515 Kürten am 13.11.2018 um 18.00 Uhr ein.

Referentinnen:

Heike Paas + Conny Kehrbaum
(Koordinatorinnen des Malteser Hospizdienstes Wiehl)

Anmeldung nicht erforderlich.
Der Vortrag ist kostenfrei, mit einer Spende können Sie die Arbeit des Hospizdienstes unterstützen.

„Letzte Hilfe“ richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen. Dies ist kein Hospizhelfer-Lehrgang und dient nicht der Qualifikation zum Sterbebegleiter. Mit diesem Kurs möchten wir ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Inhalte:

  • Sterben als Teil des Lebens
  • Vorsorgen und Entscheiden
  • Leiden lindern
  • Abschied nehmen

Ein niederschwelliges Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger.

Letzte Hilfe, Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende. Ziel: Am Ende wissen, wie man viel Gutes tun kann.